Grundinstandsetzung Wehr Calbe

Freitag, 11. August 2017, 17:14 Uhr

Grundinstandsetzung Wehr Calbe

Baubeginn mit erstem Rammschlag

Spundwandarbeiten vom Ponton im Oberwasser des Wehres

Pressemitteilung,

Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Magdeburg
Fürstenwallstraße 19/20
39104 Magdeburg
11. August 2017
Christian Jöckel

Mit dem ersten Rammschlag am 10. August 2017 hat die der Bauausführung der Grundinstandsetzung des Wehres Calbe, Saale km 20,1 begonnen. Die Grundinstandsetzung des Wehres ist aufgrund des schlechten Bauwerkszustands erforderlich, denn mit Unterspülungen und Rissen vornehmlich an der Betonplatte des Wehrrückens der höchsten Schadensklasse 4 ist das Wehr wesentlich geschädigt. Das am 08. März 2017 eröffnete öffentliche Vergabeverfahren nach VOB wurde mit der Beauftragung am 19. Mai 2017 verzögerungsfrei abgeschlossen. Zur Optimierung der Baukosten wurde das Vergabeverfahren gemeinsam mit einer Sicherungsmaßnahme am Rathaus der Stadt Calbe durchgeführt. Auftragnehmer der beiden Baulose im Auftrag der Stadt Calbe und des WSA Magdeburg ist die Firma Streicher Tief- und Ingenieurbau aus Jens, Niederlassung Königs-Wusterhausen. Direkt mit der Beauftragung begann die vorlaufende technische Planung für die Grundinstandsetzung des Wehres. Nachdem ab Mitte Juli die Baustelle eingerichtet wurde und die schwimmenden Einheiten bereit stehen, beginnt die eigentliche Bauausführung mit dem ersten Rammschlag. Um während der Bauausführung den Wasserabfluss aufrechterhalten, erfolgt die Grundinstandsetzung in zwei Bauabschnitten entsprechend der Einteilung der beiden rund 72 m breiten Wehrfelder.   ....weiterlesen

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2017 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)