155 neue Arbeitsplätze bei Rossmann in Landsberg

Mittwoch, 25. Mai 2005, 16:10 Uhr

155 neue Arbeitsplätze bei Rossmann in Landsberg

mz-web.de "Mitteldeutsche Zeitung" vom 25.05.05

Drogeriekette
Rehberger übergab Bescheid über 7,5 Milionen Euro - 50 Millionen Euro investiert

Von Ralf Böhme

Landsberg/MZ. Mit 7,5 Millionen Euro an Fördermitteln unterstützt Sachsen-Anhalt den Bau eines zentralen Logistikzentrums der Drogeriekette Rossmann in Landsberg (Saalkreis). Wirtschaftsminister Horst Rehberger (FDP) überreichte am Mittwoch den Zuwendungsbescheid für das Projekt, dessen Investitionssumme sich auf insgesamt 50 Millionen Euro beläuft. Dies ist nach dem Versandzentrum des Otto-Versands in Haldensleben die zweitgrößte Investition dieser Art in Sachsen-Anhalt seit der Wende.

 

Nach eigenen Angaben strebt Rossmann - jährlicher Umsatz rund zwei Milliarden Euro - bis 2010 in Landsberg die Schaffung von 500neuen Arbeitsplätzen an. Neben den Fachkräften für Lagerwirtschaft sind es vor allem Informatik-Experten und Betriebstechniker, die in dem rechnergesteuerten und weitgehend automatisierten Logistik-Zentrum zum Einsatz kommen.

Damit sei die Förderung wohl mehr als begründet, so Rehberger. "Das Vorhaben passt zu einem europäischen Umschlagplatz." Dieser Wirtschaftszweig könnte in der Region Halle-Leipzig bis 2015 bis zu 100000 Jobs entstehen lassen. Deshalb unternehme das Land alles, um den Neubau der A 14 bis Schwerin und den Saale-Ausbau für die Schifffahrt voranzutreiben.

 

Rossmann-Finanzchef Roland Fröbel zufolge sollen die Bauarbeiter schon im August anrücken. Bis Ende 2006 würde die schon vorhandene Lagerfläche von 26000 auf 42000 Quadratmeter anwachsen. Das entspreche einer Verdreifachung der Leistungsfähigkeit, die notwendig sei, um die gegenwärtig 1500 Drogerie-Märkte im In- und Ausland zu versorgen. Das Sortiment umfasst mehr als 17000 Artikel. Als Gründe für die Entscheidung, in Landsberg zu expandieren, nannte Fröbel neben der hervorragenden Verkehrsanbindung die gute Zusammenarbeit mit der Kommune und das große Potenzial an ausgebildeten Arbeitskräften.

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)