2. Schiffertreffen in Halle (Saale)

Mittwoch, 05. April 2006, 10:00 Uhr

2. Schiffertreffen in Halle (Saale)

Saaleschiffer traffen sich am 1. April 2006 im "Saalekahn"

Es war kein Aprilscherz. Dieses 11. Saalschiffertreffen in Halle, der 1. April war zugfallig zum Zeitpunkt dieser Begegnung geworden. Auch in diesem Jahr traf man sich im " Saalekahn" des Hotel "Ankerhof“, dessen Räumlichkeit diesem Treffen, mit seinem Saaleschiffahrtsflair, die richtige Stimmung vermittelte. Das man sich nebenbei auch noch auf historischem Boden befand, war eigentlich bekannt. In unmittelbarer Nähe die Hallesche Saline, derehemalige Packhof, die Villa der einst sehr aktiven Reederei "August Mann", das Königliche Hauptzollamt und das Gelände der ehemaligen Werft von Otto Schildt.  

Etwas früher als im vergangenem Jahr standen uns die Räumlichkeiten zur Verfügung und so standen die ersten Freunde schon kurz nach 11.00 Uhr vor der Tür. Voran der Präsident des VHdS e.V., Herr Sprinzek, der uns mit Info-Material über die Vollendung des Saaleausbaus versorgte. Am Ende der Veranstaltung waren fast alle Broschüren "an den Mann" gekommen, die wenigen Restexemplare gingen für interessierte Gäste an die Rezeption.  

 Wie schon im vorigem Jahr waren die "Saaleschiffer" von Hohenwarthe bis Calbe angereist. Aus dem EIbe-Saale-Dreieck kamen Theo Grötschel sen. & jun. angereist, aus dem Südteil der Saale W. Dietl aus Pößneck und Dieter Schurbaum aus Jena. Natürlich fehlten auch die Magdeburger um Helmut Würdig nicht, die in Ihrer Fahrenszeit sehr oft auf der Saale heimisch waren. Ernst Pfeiffer aus Wettin, Heinz Germann und Joachim Grauenhorst aus Bernburg, und Charli Wehlmann , um nur einige "Saalsche" zu nennen. 

Ernst Wilhelm Wehlmann stellte sein neues Buch vor, „DIE SAALE“, Das blaue Band das sich durch Sachsen Anhalt zieht". Andere Freunde hatten Fotos von ihren Schiffen dabei, Bücher wurden gezeigt und natürlich wurden alte Erinnerungen wachgerufen. Manche der Angereisten hatten sich schon über Jahre nicht gesehen, da gab es Gesprächsstoff genug. Werner Krig aus Bernburg überraschte, wie schon im Vorjahr, in seinem Diavortrag mit historischen und fast aktuellen Bildern aus dem Raum Bernburg.  

Leider verstarben im vergangenem Jahr Ernst Herzer und Karl Ernst Dimke, andere Eigeladene konnten aus gesundheitlichen Gründen nicht anreisen und grüßen an dieser Stelle. Dennoch wurde oder war es eine interessanter und geselliger Tag, dem auch das im nächsten Jahr folgende 3. Saalschiffertreffen in Nichts nachstehen soll. Um einen festen Termin für das Treffen festzulegen wurde der jeweilig erste Sonnabend im April des Jahres vorgeschlagen.  

Zu erwähnen sei da noch, die nette und zuvorkommende Betreuung durch die Crew des "Saalekahn"; das schmackhafte Essen und die maritime Musikbetreuung. 

Auf ein Neues im nächsten Jahr, 

Dieter Schurbaum und Dieter Schröder

 

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)