Andampfen mit Veteran "Andreas"

Sonntag, 19. April 2009, 09:54 Uhr

Andampfen mit Veteran "Andreas"

Schifffahrt

Berliner Morgenpost Online, Sonntag, 19. April 2009

"Leinen los": Die alten Schiffe vom historischen Hafen der Berlin-Brandenburgischen Schiffahrtsgesellschaft an der Mühlendammschleuse in Mitte sind gestern zu großer Fahrt ausgelaufen.

 

Eine Flottenparade hat das traditionelle Andampfen im Frühjahr zelebriert. Mit dabei das Flaggschiff "Andreas", der letzte in Deutschland gebaute Schleppdampfer für Binnengewässer. Sein Bau begann 1944 auf einer Werft in Brandenburg an der Havel, aber erst 1952 wurde er in Betrieb genommen. "Andreas" war auf märkischen Wasserstraßen, auf Elbe und Saale im Einsatz
( www.historischer-hafen-berlin.de ). Heute schippert man auf den alten Planken über Spree und Dahme. Die gestrige Tour führte über den Großen Müggelsee, den Dämeritzsee, den Seddinsee und den Langen See.

Am 24. April wird im Historischen Hafen die Ausstellung "Geschichte der Binnenschifffahrt auf Spree und Havel" eröffnet. Sie ist auf dem Ausstellungskahn "Renate-Angelika" zu sehen.

 

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)