Ausbau des Elbe-Havel-Kanals

Donnerstag, 27. Juni 2013, 11:01 Uhr

Ausbau des Elbe-Havel-Kanals

Mehr Platz für Großmotorgüterschiffe

Binnenschifffahrt – ZfB – Nr. 6 – 2013

Als Bestandteil des Verkehrsprojektes Deutsche Einheit Nr. 17 wird östlich des Wasserstraßenkreuzes Magdeburg der Elbe-Havel-Kanal (EHK) bis zum »Großen Wendsee« auf einer Länge von ca. 56 km in mehreren Baulosen ausgebaut. Der Ausbau erfolgt für den Standard der Wasserstraßenklasse Vb, wonach Großmotorgüterschiffe mit 110 m Länge und Schubverbände mit
185 m Länge und 11,4 m Breite und einer Abladetiefe von 2,8 m zum Verkehr zugelassen werden.
Der Streckenbereich des EHK im Stadtbereich Genthin ist in drei Ausbaulose
(S 7.1, S 7.2 und S 7.3/8.1) unterteilt.  Mit dem 1. Spatenstich zum Baulos
S 7.3/8.1 am 16. September 2009 wurden die Bauarbeiten in der Stadtstrecke offiziell begonnen.
Das westliche Baulos S 7.1 mit einer Gesamtlänge von ca. 6,3 km von Seedorf bis zum Altenplatower Altkanal wird im Herbst 2013 von der Josef Möbius Bau GmbH ZNL Münster fertiggestellt sein.  ...weiterlesen

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)