Bedeutung der Binnenschifffahrt für den Hinterlandverkehr des Hamburger Hafens

Montag, 13. Oktober 2008, 21:45 Uhr

Bedeutung der Binnenschifffahrt für den Hinterlandverkehr des Hamburger Hafens

Der Elbschifffahrtstag 2008 findet am 28. November in der Handelskammer Hamburg statt

Veranstaltung

Das dynamisch wachsende Containeraufkommen ist für die landseitige Anbindung der Seehäfen eine zunehmende Herausforderung. Dabei ist die uneingeschränkte Erreichbarkeit der Häfen insbesondere für die im- und exportierende Wirtschaft von zentraler Bedeutung. Die Wasserstraßen des Elbstromgebietes stellen dabei – auch dank freier Kapazitäten – eine
optimale Verbindung zu den Märkten in Mittel- und Osteuropa dar. In der Abwicklung der Hinterlandverkehre des Hamburger Hafens spielt die Binnenschifffahrt jedoch trotz der hohen Zuwachsraten der letzten Jahre immer noch eine „Nebenrolle“.
Der Elbschifffahrtstag 2008 wird die aktuellen politischen Rahmenbedingungen für eine Verbesserung der Schifffahrtsverhältnisse auf der Elbe beleuchten. Vertreter von Unternehmen aus der Container-Logistik, der verladenden sowie transportierenden Wirtschaft verdeutlichen die Möglichkeiten und Grenzen einer stärkeren Integration der Elbeschifffahrt in den Hinterlandverkehr des Hamburger Hafens.
Die Grußworte des Elbschifffahrtstages sprechen die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium, Karin Roth, und der stellvertretende tschechische Verkehrsminister, Vojtěch Kocourek.
Für die Freie und Hansestadt Hamburg spricht der Senator für Wirtschaft und
Arbeit Axel Gedaschko. Fachvorträge halten Vertreter von China-Shipping, Kühne und Nagel, Eurogate sowie Rüdiger S. Grigoleit, Vorsitzender des Deutschen Seeverladerkomitees im Bundesverband der Deutschen Industrie. Eine Podiumsdiskussion mit den Referenten der Fachvorträge sowie MdB Jürgen Klimke und Robert Baack, Sprecher des Vorstandes der Deutschen Binnenreederei AG, schließt das Programm ab.

Der Elbschifffahrtstag 2008 wird vom Verein zur Förderung des
Elbstromgebietes e.V. veranstaltet. Kooperationspartner sind die Handelskammer Hamburg, der Unternehmensverband Hafen Hamburg e.V. und die Logistik-Initiative Hamburg.
Die Elbschifffahrtstage haben ihren Ursprung in den 1930er Jahren und finden im zweijährigen Rhythmus in verschiedenen Städten entlang der Elbe statt.
Informationen und Anmeldung finden Sie unter: www.elbstromverein.de

Dateien:
Einladung_Programm_Elbschifffahrtstag_2008_28_November.pdf366 K
Anmeldung_Anreise_Elbschifffahrtstag-2008-11-28.pdf24 K

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)