Bewerbung gescheitert! - Kein Hansetag in Halle

Dienstag, 18. Juni 2013, 17:30 Uhr

Bewerbung gescheitert! - Kein Hansetag in Halle

Internationalen Hansetag in Herford (NRW)

Bild Halle 17.06.2013

Herford/Halle - Das war's, liebe Hanseaten! Die Aussichten, dass Halle in diesem Jahrhundert noch einen Internationalen Hansetag ausrichten wird, sind am Wochenende gegen Null gesunken.
In Herford (NRW), wo der jüngste Hansetag stattfand, hat sich eine knappe Mehrheit der Delegierten gegen die Saalestadt als Austragungsort 2019 ausgesprochen.

Grund der Absage: OB Dr. Bernd Wiegands (56, parteilos) Widerstand gegen die Ausrichtung. „Das Risiko eines Scheiterns ist einfach zu groß, wenn der erste Mann im Rathaus nicht mitzieht", so mehrere Hanse-Stadtoberhäupter. Für den Marineverein und Halles Stadtmarketing ein Desaster! Sie hatten fünf Jahre an der Bewerbung gebastelt, bevor Wiegand die Veranstaltungssumme von 500 000 Euro als zu hoch einschätzte - und ablehnte.

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)