Binnenschiffer Flussauf, flussab Binnenschifffahrt

Donnerstag, 22. Juni 2006, 22:38 Uhr

Binnenschiffer Flussauf, flussab Binnenschifffahrt

VON PETRA MIES

Frankfurter Rundschau - 18. Juni 2006

Binnenschifffahrt

An dritter Stelle liegt die Binnenschifffahrt im Güterverkehr in der EU hinter Straße und Schiene und hat ein Verkehrsaufkommen von etwa 440 Millionen Tonnen pro Jahr.

Um sie zu fördern, wurde Anfang des Jahres das "Integrierte Europäische Aktionsprogramm für die Binnenschifffahrt" (NAIADES) beschlossen. Mehr als 36.000 Kilometer Wasserstraßen verbinden viele Wirtschaftszentren in Europa. Der Schwerpunkt der Binnenschifffahrt liegt im Rheinkorridor.

Trend in Westeuropa: Große Binnenschifffahrt-Betreiber entwickeln sich zunehmend zu Logistik-Dienstleistern, während Partikuliere, meist Familienunternehmen, den Transport übernehmen.

1189 deutsche Unternehmen waren Mitte 2004 in der Binnenschifffahrt tätig, die über 2795 Binnenschiffe verfügten. 7612 Menschen beschäftigt laut Statistischem Bundesamt die Binnenschifffahrt insgesamt, davon sind knapp 6080 ausschließlich in der Binnenschifffahrt tätig. Umsatz: 1,21 Milliarden Euro. pms



Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)