Binnenschifffahrt: Gütertransport gestiegen

Montag, 24. März 2008, 09:16 Uhr

Binnenschifffahrt: Gütertransport gestiegen

KFZ Anzeiger

11. März 2008

Der Gütertransport in der Binnenschifffahrt setzt seine positive Konjunktur fort: Die Beförderungsmenge erhöhte sich nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Jahr 2007 um 2,4 Prozent auf 249,3 Millionen Tonnen. Damit wurde die höchste Transportmenge seit 1991 erreicht.
Leicht erhöht hat sich auch die Beförderungsleistung – das Produkt aus Menge und Wegstrecke – in der Binnenschifffahrt: Gegenüber 2006 steigerte sich diese um 1,4 Prozent auf rund 64,8 Milliarden Tonnenkilometer.
Im innerdeutschen Verkehr ist der Gütertransport per Binnenschiff um 3,3 Prozent gestiegen, beim Versand ins Ausland gab es ein Plus von 6,8 Prozent. Mit 59,5 Millionen Tonnen wurde in Folge der wachsenden Exportwirtschaft auch hier das höchste Ergebnis seit 1991 (47,3 Millionen Tonnen) erreicht. Der grenzüberschreitende Empfang aus dem Ausland ist um 0,8 Prozent angestiegen und erreicht laut Destatis inzwischen einen Anteil von mehr als 43 Prozent an allen Transporten.
Auch der der kombinierte Verkehr zog im vergangenen Jahr weiter an: Mit 2,14 Millionen TEU (Twenty-foot Equivalent Unit/Standardcontainer) erzielte er ein Plus von 2,7 Prozent gegenüber dem Jahr 2006. 

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)