Blasewitzer Fahrrinne wird derzeit ausgebaggert

Montag, 07. September 2009, 11:58 Uhr

Blasewitzer Fahrrinne wird derzeit ausgebaggert

Bayerische Wasserbauer holen bis Mitte nächster Woche 12 000 Kubikmeter Kies aus der Elbe

Sächsische Zeitung, 5. September 2009, von Peter Hilbert

Blasewitz - Seit dieser Woche wird die Fahrrinne der Elbe unterhalb des Blauen Wunders ausgebaggert. Mit drei Schiffen ist die Wasserbaufirma Domarin aus dem bayerischen Vilshofen im Einsatz. Auf einer Länge von rund 300 Metern werden einige Stellen der Fahrrinne um 20 bis 25 Zentimeter ausgehoben, erläutert Ralf Korte vom Wasser- und Schifffahrtsamt Dresden, der dafür zuständig ist.

Durch die Aktion wird gesichert, dass die Fahrrinne auch bei einem niedrigen Dresdner Pegel von 96 Zentimetern an 345 Tagen im Jahr noch eine durchgängige Tiefe von 1,50 Metern hat. „Der ausgebaggerte Kies wird in der Nähe an besonders tiefen Stellen wieder eingebaut“, sagt Korte. Nicht benötigte Baggermassen werden zu einem Lager gebracht und anderswo verklappt. An der Elbe bei Torgau sei dies gut möglich.

Ein- bis zweimal jährlich werden Wasserbauer in Dresden für solche Aktionen eingesetzt. „Bei 95 Prozent der Elbe ist die nötige Tiefe gegeben“, erklärt der Bauingenieur. „Nur einige Stellen müssen immer wieder auf die gewünschte Tiefe gebracht werden.“

Wie oft die Arbeiten nötig sind, hänge von den Wasserständen ab. „Bei Niedrigwasser gibt es wenig Geschiebetransport. Bei hohem Wasserstand wird mehr Kies in die Fahrrinne gespült“, sagt Korte.

Ende Juli hatten die bayrischen Wasserbauer in Cotta mit dem Ausbaggern begonnen. Das geschieht an zehn Stellen zwischen Heidenau und Niederwartha. Bis Mitte nächster Woche werden die Spezialisten in Blasewitz im Einsatz sein. Korte schätzt, dass die Bagger dort rund 12 000 Kubikmeter Kies aus der Fahrrinne holen werden.

Für die Wasserbauer geht’s dann weiter nach Tolkewitz, Pillnitz und bis an die Müglitzmündung. Ende dieses Monats sollen sie ihre Arbeiten dann geschafft haben.

 

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)