Die Zukunft der Elbe als Wasserstraße

Montag, 22. September 2008, 07:25 Uhr

Die Zukunft der Elbe als Wasserstraße

SVZ.de, 22. September 2008

DÖMITZ - Einen politischen Frühschoppen unter der Überschrift "Labe - Elbe 2010: Ein Strom mit Zukunft" veranstalteten gestern die Stadt Dömitz, die Samtgemeinde Elbtalaue sowie die Industrie- und Handelskammern (IHK) Schwerin und Lüneburg-Wolfsburg im Dömitzer Hafen. Neben der Besichtigung einer Ausstellung zur Elbe standen Referate von Vertretern aus den Verkehrsministerien der Länder Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen sowie von Akteuren aus Politik, Wirtschaft, Tourismus und aus den Regionalverwaltungen auf der Tagesordnung. Zentrale Themen waren die Elbe als Bundeswasserstraße und als Tourismusattraktion.

Große Transportmengen erfordern starke Nutzung"Herausforderungen für das Elbstromgebiet ergeben sich vor allem durch den weiter zunehmenden Gütertransport im Hinterlandverkehr der Seehäfen", sagte Ulrich Unger, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK zu Schwerin und Leiter des Geschäftsbereiches Standortpolitik. Die wachsenden Transportmengen erforderten eine verstärkte Nutzung der Binnenwasserstraße. Dazu müssten aber die notwendigen Unterhaltungs- und Erweiterungsmaßnahmen realisiert werden, um die Wasserwege zu ertüchtigen. So sei sicherzustellen, dass die Elbe bis zum Jahr 2010 eine Wassertiefe von mindestens 1,60 Meter an 345 Tagen im Jahr erreiche. "Erst dadurch wird eine ganzjährige wirtschaftliche Schifffahrt auf der Elbe gewährleistet", so Unger.

Die Veranstaltung fand im Rahmen einer Informationsfahrt mit einem Schubprahms von Prag über die Moldau und die Elbe nach Hamburg statt, die die Kammerunion Elbe/Oder und weitere Verbänden und Akteure gemeinsam organisiert haben. "Mit der Fahrt wollen wir die Potenziale des Wirtschaftsraums und der Biosphäre Elbe noch stärker in den Focus der Öffentlichkeit rücken", sagte Rolf Lack, stellvertretender Vorsitzender des Vereins zur Förderung des Elbstromgebiets, der selbst mit dem Schiff unterwegs ist.

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)