Elbausbau nutzt allen

Donnerstag, 15. April 2010, 09:36 Uhr

Elbausbau nutzt allen

Zu „Keine Garantie für Schiffbarkeit der Elbe", MZ vom 11. März:

Lange bevor das Rad erfunden wurde, hatten die Menschen bereits die Vorteile des Transports auf dem Wasser erkannt. Mit fleißigen Händen haben unsere Altvorderen gezeigt und bewiesen, wie durch Deiche, Buhnen und Stauwerke Flüsse reguliert und somit Hoch- und Niedrigwässer weitgehendst vermieden und zum Nutzen der Natur, Landwirtschaft und Schifffahrt ausgebaut werden können. Sinnvolle Querverbindungen zwischen den Flüssen durch schiffbare Kanäle brachten zusätzliche Vorteile für die Uferbewohner, Städte und Ortschaften im Zuge der Besiedlung und Industrialisierung dieser Gebiete. Als jüngstes, überaus positives Ergebnis kann der südliche Teil des Main-Donau-Kanals im Zuge des Altmühltals angesehen werden. Aus streithaften Gegnern sind hier überzeugte Befürworter geworden.

Ich meine, dass die Elbe als Transitweg für die Schifffahrt auch zu deren Nutzen erhalten und ausgebaut werden sollte. Akademische Titelträger aus entfernten Wissenschaften sollten keine Halb- und Unwahrheiten mehr verbreiten. Die Schifffahrt ist immer noch das billigste, umweltfreundlichste und effektivste Verkehrsmittel.

Günter Backhaus, Halle

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)