Gefahr für Bundeswasserstraßen

Freitag, 21. Juni 2013, 10:06 Uhr

Gefahr für Bundeswasserstraßen

Zwischenstand zum Bundesverkehrswegeplan 2015

Bundesminister Dr. Peter Ramsauer stellt die Grundkonzeption des Bundesverkehrswegeplanes 2015 vor | Bild: BMVBS

SCHIFFAHRT HAFEN BAHN UBND TECHNIK 4|2013

Im Jahr 2015 will die Bundesregierung den neuen BVWP vorstellen. Er soll alle Aus- und Neubauprojekte für Bundesschienenwege, Bundesfernstraßen und Bundeswasserstraßen enthalten, die sich nach einem sorgfältigen Auswahlverfahren als gut geeignet erwiesen haben, den zukünftig erwarteten Verkehr zu bewältigen.

Die Ausarbeitung erfolgt in fünf Phasen
1. Konzeptphase - Neue Grundkonzeption, Modernisierung der BVWP-Methodik (Anfang 2011 - Herbst 2013)
2. Prognosephase - Globalprognose, Sektoralprognosen (Anfang 2011 - Ende 2013)
3. Bewertungsphase - Netzmängelanalysen/Projektdefinition/Bewertungen
(Anfang 2012 - Ende 2014)
4. Beteiligungs-/Abstimmungsphase - Ressorts, Länder, Öffentlichkeit
(Anfang 2011 - Mitte 2015)
5. Beschlussphase - BVWP (Kabinett), Ausbaugesetze (Deutscher Bundestag) (Mitte 2015 - Mitte 2016)
In der Konzeptphase hat Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer am
1. Februar den Entwurf der neuen Grundkonzeption vorgestellt. Sie regelt die Leitlinien des neuen BVWP 2015. Sie stellt die Herausforderungen dar, leitet Ziele ab und analysiert den Netzzustand hinsichtlich dieser Ziele. Darüber hinaus legt sie den Untersuchungsrahmen fest, und es werden Priorisierungsstrategie und Dringlichkeitskategorien für Verkehrsinfrastrukturprojekte abgeleitet. ...

BDB lehnt Entwurf der Grundkonzeption zum BVWP kategorisch ab
Im Konsultationsverfahren hat der Bundesverband der Deutschen Binnenschiffahrt e.V. (BDB) eine Stellungnahme übergeben.  ... weiterlesen

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)