Großansiedlung am Hafen in Halle (Saale)

Sonntag, 27. Juli 2008, 07:35 Uhr

Großansiedlung am Hafen in Halle (Saale)

Halleforum.de 25.07.2008

Spatenstich für 50 Mio-Investition noch in diesem Jahr, weitere Investitionen in der Pipeline

(ens) In Halle (Saale) wird es noch in diesem Jahr eine Großinvestition geben. Voraussichtlich im Herbst wird am Hafen der Spatenstich für ein 50 Millionen Euro-Projekt gelegt. Nach Informationen von HalleForum.de handelt es sich dabei um einen Reifenhersteller aus Österreich.

Eigentlich hatte der Stadtwerke-Konzern, zu dem der Hafen gehört, bereits im vorigen Jahr mit größeren Ansiedlungen im Bioenergiesektor gerechnet. Wegen des Wegfalls der steuerlichen Förderung hatten sich die Unternehmen aber zurückgezogen. Deshalb setzen die Stadtwerke künftig auf andere Branchen. Erste vielversprechende Gespräche laufen nach Angaben der Stadtwerke bereits. Weil das Hafengelände bereits größtenteils gefüllt ist, soll nun auch ein neues Gewerbegebiet zwischen der Bundesstraße B6 und dem Hafengelände ausgewiesen werden.

Doch auch Investitionen im Hafen selbst sind geplant. So soll das Gleisnetz weiter ausgebaut werden. Nachgedacht wird auch über eine Umfahrung, mit der Rangiervorgänge vermieden werden können. Zudem wird ein Stellplatz für 14-Fuß-Container gebaut.

Unterdessen hat die Stadt Halle (Saale) eine Gewährsicherung für die Inanspruchnahme öffentlicher Finanzierungshilfen erteilt. Der Hafen hatte 2004 bei der Investitionsbank Sachsen-Anhalt eine diese Finanzierungshilfe für den Bau von Gleisen beantragt. Im Falle einer Insolvenz des Hafens müsste nun die Stadt Halle einspringen und diese Kosten übernehmen.

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)