Großer Trubel auf und an der Saale

Donnerstag, 07. Mai 2009, 06:20 Uhr

Großer Trubel auf und an der Saale

Hansefest

mz.web.de, 07.05.09

Saaleskipper 2009 wird am 16. Mai gesucht

HALLE/MZ/SZÖ. Kostenlose Bootsfahrten auf der Saale, ein Skipperwettbewerb, ein Piratenfest und vieles mehr steht auf dem Programm des Hansefestes, das vom 15. bis zum 17. Mai auf und an der Saale gefeiert wird. Nach der Premiere im Vorjahr lädt die Interessengemeinschaft Hallesches Hansefest am nächsten Wochenende zum zweiten Mal ein. Mitorganisator ist erstmals auch das Stadtmarketing Halle. "Obwohl die Stadt offiziell Halle an der Saale heißt, machen wir uns viel zu wenig aus dem Fluss", so Stadtmarketing-Chef Stefan Voß. Das Hansefest könne dazu beitragen, die Saale-Aktivitäten zu beleben - und auch eine Klammer sein für Projekte am Wasser.

Auftakt zum Hansefest ist am Freitag, 15. Mai, um 13 Uhr am Salinemuseum. Dort verkaufen die Halloren eine Salzfracht an die Veranstalter, die das weiße Gold dann auf einen historischen Kaffenkahn verladen. An diesem Tag gibt es nach 14.30 Uhr auch die Möglichkeit, ob dem Schiffanleger Genzmer Brücke (in der Nähe des alten Gasometers) kostenlose Schiffsfahrten auf der Saale zu machen. Am Samstag stehen dazu mehrere Boote am Riveufer bereit.

Der Saaleskipper 2009 wird am Samstag beim Skipperwettbewerb gesucht, bei dem Zuschauer am Riveufer bei Manövern wie "Mann über Bord" oder beim Knotenbinden zuschauen können. Ein buntes Kinderprogramm am Riveufer und ein Piratenfest in der "Schenke zum Ochsenberg" sind ebenfalls organisiert.

Das gesamte Programm ist im Internet zu finden. Programmhefte liegen u.a. im
Reisebüro Reuter und beim Bootsverleih an der Kröllwitzer Brücke aus. 

Direkter Link zum Artikel:http:www.mz-web.de/

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)