Inbetriebnahme des Krupp-Ardelt-Kranes "Fritz"

Mittwoch, 06. September 2006, 12:05 Uhr

Inbetriebnahme des Krupp-Ardelt-Kranes "Fritz"

Einweihungsfeier im Hafen Roßlau

Ein lang gehegter Wunsch geht in Erfüllung“, freut sich Rosslaus Bürgermeister Klemens Koschig bei der feierlichen Inbetriebnahme und hat extra seine Amtskette angelegt. „Weil es ein besondere Anlass ist. Für die Stadt Rosslau, für Region, ja ich denke sogar für die gesamte Elbe“.

Der aus den Hafen Köln-Mühlheim stammende Kran wurde zur Schrottpreis gekauft und wieder aufgebaut

Der Bürgermeister von Roßlau Klemens Koschig  forderte die Bundesregierung auf bei den Planungen für die Elbe wieder zu den im Bundesverkehrswegeplan 1992 enthaltenen Maßnahmen zurückzukehren.

Staatssekretär Dr. Hans-Jochim Gottschalk verwies in seiner Rede auf den Beschluss des Landtages für eine bessere Schiffbarkeit der Elbe und für den Bau eines Saale-Kanals und versicherte, dass  die Regierung von Sachsen-Anhalt fest auf den umweltfreundlichsten Verkehrsträger, die Binnenschifffahrt, setze.

Dazu müssen die Schifffahrtsbedingungen auf der Elbe umweltverträglich verbessert werden.

 

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)