Junge Union verlangt Saale - Ausbau

Dienstag, 06. Dezember 2005, 07:59 Uhr

Junge Union verlangt Saale - Ausbau

Mitteldeutsche Zeitung vom Montag, 5. Dezember 2005 Junge Union verlangt Saale-Ausbau

Halle/MZ/rbö. Die Junge Union Halle hat zügigen Ausbau der Saale gefordert. Das sei angesichts der brachliegenden wirtschaftlichen Potentiale des halleschen Hafens eine überfällige Entwicklung.

Kritik üben die jungen Christdemokraten am ihrer Meinung nach schleppenden Verlauf des Raumordnungsverfahrens.

Hoffnungen setze man in diesem Zusammenhang auf die neue Bundesregierung mit einem Verkehrsminister aus Leipzig. „Die vorgesehene Kanalvariante ist ökologisch verträglich, beinhaltet keine zusätzlichen Hochwasserrisiken und ist, entgegen anders lautenden Behauptungen, wirtschaftlich sinnvoll.“

In ihrer Erklärung verweist die Junge Union auf Gutachten, die das Vorhaben als sinnvolle Investition ausweisen sollen.

Kreisvorsitzender Stefan Schulz: „Solange die Saale nicht ganzjährig schiffbar ist, bleiben Wassertransporte aus.“

 

 

 

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)