"KLIWAS - Auswirkungen des Klimawandels auf Wasserstraßen und Schifffahrt in Deutschland - 1. Statuskonferenz"

Mittwoch, 18. Februar 2009, 13:18 Uhr

"KLIWAS - Auswirkungen des Klimawandels auf Wasserstraßen und Schifffahrt in Deutschland - 1. Statuskonferenz"

18.02.2009-Veranstaltung des BMVBS

Die Auswirkungen des Klimawandels sind vielschichtig. Sie können die Binnen- und Seeschifffahrt und die Funktionen der Wasserstraßen und damit die Zuverlässigkeit dieses umweltfreundlichen Verkehrsträgers beeinflussen. Beispielsweise kann durch eine Veränderung von extremen hydrometeorologischen Situationen eine Wirkungskette in Gang gesetzt werden, die eine Anpassung der Planungsgrundlagen des Wasserstraßenmanagements erfordert.

Vor diesem Hintergrund hat das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) im Jahr 2007 das Forschungsprogramm "KLIWAS - Auswirkungen des Klimawandels auf Wasserstraßen und Schifffahrt - Entwicklung von Anpassungsoptionen" gestartet. Die bisherigen Arbeiten haben sich auf die regionale Klimaentwicklung und ihre Auswirkungen auf das Wirkungsgefüge "Binnenwasserstraße" am Beispiel des Rheins konzentriert. Ab 2009 wird das Forschungsprogramm erheblich ausgeweitet. Im Rahmen der Konferenz werden die Vorhaben des Forschungsprogramms sowie erste Ergebnisse präsentiert und zur Diskussion gestellt.

Tagungsprogramm 18. und 19. März 2009 in Bonn  

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)