Kurz vermeldet: 21. September 2009 Unternehmen

Dienstag, 22. September 2009, 17:51 Uhr

Kurz vermeldet: 21. September 2009 Unternehmen

verkehrsRUNDSCHAU.de

Umstellung - Für den Pharmakonzern Sanofi-Aventis hat DHL Global Forwarding jetzt die Belieferung temperaturgeführter Waren für den Seefrachtexport von LKW- auf Binnenschifftransport umgestellt. Wie der Logistikdienstleister mitteilte, liegt der Emissionswert beim LKW-Transport von Seefrachtcontainern derzeit bei zirka 33 Kilogramm CO2 je Tonne. Durch die Umstellung auf Binnenschiff könne der Emissionswert auf rund 22 Kilogramm CO2 pro Tonne gesenkt werden. So würden Einsparungen von etwa einem Drittel erzielt. Nach der erfolgreichen Testphase stellt DHL für Sanofi-Aventis nun sukzessive fünf Containereinheiten pro Woche von der Straße auf die Binnenschifffahrt um. Dabei gehen die Container in Mainz an Bord des Binnenschiffes und werden zu den westlichen Seehäfen in Antwerpen oder Rotterdam transportiert. (ag)

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)