MdB Christoph Bergner (CDU), Wahlkreis 073 Halle antwortet

Dienstag, 29. September 2009, 14:00 Uhr

MdB Christoph Bergner (CDU), Wahlkreis 073 Halle antwortet

Antwort auf Fragen des VHdS

1. Werden Sie sich für eine stärkere Verlagerung von Gütertransporten auf den umweltfreundlichsten Verkehrsträger Wasserstraße und damit für eine Verbesserung der Schifffahrtsbedingungen auf den Bundeswasserstraßen Elbe und Saale einsetzen?

 Diese Verlagerung ist im Sinne der Klimaschutzziele und begünstigt die Wirtschaftsentwicklung unseres Landes. Deshalb setze ich mich für eine Verbesserung der Schifffahrtsbedingungen auf Saale und Elbe ein.

 

2. Unterstützen Sie die planmäßige Ertüchtigung der Wasserstraße Elbe, sodass bis zum Jahr 2010 an 345 Tagen im Jahr eine Mindest-Fahrrinnentiefe von 1,60 Meter zwischen Hamburg und  Dresden gewährleistet wird?

 Die Bundesregierung hat entsprechende Unterhaltungsmaßnahmen zugesagt. Diese Zusage muss gelten. Um ungerechtfertigten Vorwürfen zu begegnen: Es geht um Unterhaltung des bestehenden Flussverlaufes. Landschafts- und Naturschutzvorgaben bleiben bestehen.

 

 3. Setzen Sie sich für die unverzügliche Aufnahme der abschließenden Planungen für den Schleusenkanal zur Vollendung des Saaleausbaus ein?

 Ich trete dafür ein, dass dieses Projekt, das im BVWP im vordringlichen Bedarf steht, zügig realisiert wird.


Dr. Christoph Bergner
Halle, 18.09.2009

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)