Mit dem Raddampfer elbaufwärts

Samstag, 24. Mai 2008, 18:31 Uhr

Mit dem Raddampfer elbaufwärts

Norddeutschland maritim

Die älteste Raddampferflotte der Welt schippert auf der Elbe und ist in Dresden beheimatet. Seit über 165 Jahren. Damals schon hatten sich Dresdner Kaufleute zusammengeschlossen, um die Elbe für den Personen- und Güterverkehr zu nutzen. Seinerzeit fuhren hier noch keine Eisenbahnen.

Neun historische Raddampfer umfasst heute die Flotte. Es sind Schiffe, die besonders wenig Tiefgang haben, was bei der Elbe auch nötig ist. Nach der Wende wurden die Schaufelraddampfer modernisiert. Sie fahren täglich zu Linien- und Sonderfahrten die Elbe rauf, seltener auch runter und befördern jährlich rund 600.000 Passagiere.

Der Film berichtet von der Geschichte dieser Schiffe. So durfte beispielsweise das Flaggschiff "Raddampfer Dresden" Anfang 1989 die DDR-Grenze passieren, um an der Feier zum 800.Hafengeburtstag in Hamburg teilzunehmen. Besonderes Augenmerk wird auf die Landschaften beiderseits der Elbe, das Dresdner Elbufer, Schloss Pillnitz und das Elbsandsteingebirge gelegt.

NDR Fernsehen

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)