Mit Fackeln und roter Fahne gegen die Schifffahrt

Samstag, 06. Dezember 2008, 09:12 Uhr

Mit Fackeln und roter Fahne gegen die Schifffahrt

 

Magdeburg (Korrespondenz), 04.12.08

...In Magdeburg beteiligten sich 200 Menschen, in Dresden waren es rund 3.000. An den meisten Orten riefen auch die Grünen mit zum Protest auf, obwohl ihre Hamburger Fraktion entgegen eigener Wahlversprechen der Elbvertiefung zugestimmt hatte, nachdem sie in die Regierung eingetreten war...

Die Mehrheit der Bevölkerung ist darum gegen die Elbvertiefung....

DAZU:

Ergebnisse einer Studie des Meinungsforschungsinstitutes EMNID zum Thema „Flüsse und Flussgebiete“ vom August 2008  vor.

Nach einer repräsentativen Befragung der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren in Privathaushalten in der Bundesrepublik Deutschland kommt die Studie bezüglich der Protestaktion der Umweltschützer zu interessanten Ergebnissen:
- Die Schifffahrt wird von der großen Mehrheit der Bevölkerung als eher interessant oder bereichernd empfunden (83%).
- Drei Viertel der deutschen Bevölkerung würden eine Entlastung der Autobahnen durch eine verstärkte Nutzung der Wasserstraßen begrüßen (75%).
- Die große Mehrheit der Bevölkerung (82%) findet, dass Bürger und Binnenschifffahrt gleichberechtigt von den Investitionen für die Bundeswasserstraßen profitieren sollten.
Übrigens die genannten 12 000 Teilnehmer der Protestaktion machen 0,00015 % der Bevölkerung aus.

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)