Mitteldeutsche Häfen kommen in Gang

Samstag, 08. März 2008, 07:47 Uhr

Mitteldeutsche Häfen kommen in Gang

Hafen Halle verdreifacht Containerumschlag

europaticker, erschienen am: 2008-03-06

Als wachsendes Güterverkehrszentrum hat der Hafen Halle seinen Containerumschlag im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2005 verdreifacht: 362.871 Tonnen Güter in Containern hat der Hafen Halle 2007 zwischen Schiene und Straße bewegt. Der Gesamtumschlag, der auch Schütt- und Flüssiggut beinhaltet, belief sich sogar auf über 900.000 Tonnen an Waren und Gütern. 

Der Hafen Halle, ein Tochterunternehmen der Stadtwerke Halle, entwickelt sich vom reinen Binnenhafen mehr und mehr zum modernen Logistikzentrum. So wurde reine Containerumschlag von der Straße auf die Schiene sowie umgekehrt im vergangenen Jahr erneut gesteigert: Waren es 2005 noch 116.677 Tonnen, stieg der Umschlag 2006 auf 231.986 Tonnen und wurde im vergangenen Jahr erneut auf 362.871 Tonnen gesteigert. Der gesamte Waren- und Güterumschlag beläuft sich mittlerweile auf über 900.000 Tonnen und erreicht damit Dimensionen eines regionalen Güterverkehrszentrums.

Dank der guten Infrastruktur könnte der Hafen Halle zukünftig die drei Verkehrsträger Bahn, Schiff und LKW miteinander verbinden. Diese sogenannte ‚Trimodalität‘ wird im Zuge der Schiffbarmachung der Saale eine wesentliche Kernkompetenz des Hafens bei der Entwicklung hin zu einer wesentlichen Drehscheibe der Güterverkehrslogistik Mitteldeutschlands. Bereits heute werden verschiedenste Güter wie Baustoffe, Düngemittel, Treibstoffe, Nahrungsmittel, Autoteile oder Elektronikgeräte im Hafen Halle im Container oder als Schüttgut umgeschlagen.

Die Stadtwerke Halle bieten von Energie- und Wasserversorgung über Wertstofferfassung, Abfallentsorgung, Straßenreinigung und Winterdienst bis hin zu Logistik- und Infrastrukturleistungen sowie Datenverarbeitungsservices als starker Unternehmensverbund sämtliche Leistungen der kommunalen Daseinsvorsorge und Dienstleistungen für die Wirtschaft aus einer Hand. Mit 1.566 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 412 Millionen Euro sind die Stadtwerke Halle der größte gewerbliche Arbeitgeber in der Saalestadt und das größte kommunale Versorgungsunternehmen Sachsen-Anhalts.



Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)