Pressemitteilung

Mittwoch, 02. Juni 2004, 13:22 Uhr

Pressemitteilung

Schwerlasttransport auf der Saale

Am 02. Juni 2004 wurde ein 340 Tonnen schwerer Transformator aus dem Heizkraftwerk Schkopau in Pfützthal auf das Schubschiff mit Prahm "Albrecht Uhr" verladen. Der Transport soll auf der Saale weitergehen und führt nach Krefeld, wo der ransformator einer Inspektion unterzogen werden soll.

Der Schwerlasttransport wird von der Unternehmensgruppe Felbermayer durchgeführt. Der Leiter der Niederlassung Bremen von Felbermayer, Rüdiger Fromm, erhofft sich mit der Verbindung der A14 und der A38 zwischen Salzmünde und Schiepzig weitere Großtransporte für die Chemieregion sowie von sperrigen und schweren Gütern z.B. Brückenteilen im Rahmen des Autobahnbaus. Dann soll die Anlegestelle auch als RO-RO-Anlage genutzt werden.

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)