ROV Saale wird 2007 abgeschlossen

Dienstag, 06. Dezember 2005, 08:40 Uhr

ROV Saale wird 2007 abgeschlossen

Verkehrsminister Dr. K.-H. Daehre:Baubeginn könnte 2009 sein

 

In letzter Zeit wurde auf verschiedenen Veranstaltungen zum Saaleausbau über  Termin und Ablauf des eingeleiteten Raumordnungsverfahrens für den Schleusenkanal Tornitz teilweise heftig und konträr diskutiert. Das war Anlass eines Gespräches des Präsidenten des VHdS e.V. Manfred Sprinzek mit dem Minister für Bau und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt Dr. Karl-Heinz Daehre am 5. Dezember in Magdeburg.

Sprinzek erläuterte dem Minister, dass die Unternehmen des VHdS, nach der Aufnahme der Saale in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplanes im Jahr 2003 und des nun eingeleiteten Raumordnungsverfahren eine zügige Bearbeitung der so lange verzögerten staatliche Verfahren zum Ausbau erwarten. Mit der Realisierung des Projektes könnten erhebliche Transportmengen von der Strasse auf die umweltfreundliche Binnenschifffahrt verlagert werden. Die damit verbundenen Transportkosteneinsparungen erhöhen darüber hinaus die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und fördern die Wirtschaftsentwicklung im Land.

Die politischen Rahmenbedingungen dafür haben sich wesentlich verbessert, da die beiden großen Parteien CDU und SPD sich bereits in der vergangenen Legislaturperiode für den Saaleausbau eingesetzt haben.

Minister Dr. Daehre verwies darauf, dass die Regierung von Sachsen-Anhalt und er persönlich den Saaleausbau immer unterstützt haben. Jetzt komme es darauf an, das vom Bund beauftragte Raumordnungsverfahren im Land mit hoher Qualität in einem angemessenen Zeitraum durchzuführen.

Er informierte darüber, dass Anfang 2006 nach europaweiter Ausschreibung die Aufträge zu den notwendigen, umfangreichen Untersuchungen für das Raumordnungsverfahren vergeben werden.

Damit kann nach Abschluss der Untersuchungen das auf einen Zeitraum von 6 Monaten begrenzte Raumordnungsverfahren im Jahr 2007 durchgeführt werden und das Planfeststellungsverfahren beginnen. Der Baubeginn für den Schleusenkanal Tornitz läge dann im Jahr 2009.

Vereinspräsident Sprinzek dankte Minister Dr. Daehre für die jahrelange tatkräftige Unterstützung und versicherte, dass der VHdS weiter um eine schnelle Realisierung des Projektes ringen werde, er setze dabei auch auf die gegenwärtig geführte Diskussion um die Beschleunigung der Planungen von Infrastrukturmaßnahmen.      

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)