Rechenschaft und Pläne

Montag, 08. April 2013, 10:13 Uhr

Rechenschaft und Pläne

7. WSV-Aschermittwoch im WSA Magdeburg

SCHIFFAHRT HAFEN BAHN UBND TECHNIK, 3|2013

Auch die 7. gemeinsame Informationsveranstaltung des Magdeburger WNA und WSA fand großes Interesse in der Öffentlichkeit.
Davon zeugte der wieder einmal voll besetzte „Antoniussaal“ im WSA. Beide Amtsleiter ließen es sich nicht nehmen, persönlich über die in 2012 geleistete Arbeit Rechenschaft abzulegen und die weiteren Ziele vorzustellen.

Friedrich Koop, Amtsleiter des WSA Magdeburg, vertrat die Ansicht, dass sich zwar das Konzept der Wasserstraßen-Kategorisierung zunehmend manifestiere, der vorliegende BMVBS-Vorschlag zur Neuordnung der WSV vor dem Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages aber noch keine Bestätigung gefunden habe. Sein Amtsbereich hätte daher, was die Elbe und Saale betreffe, eine relativ labile Situation zu verzeichnen, was sich durchaus auch auf die Arbeit auswirke.
Die Kategorisierung dieser Flüsse werde erst nach Abschluss der laufenden Gutachten und des noch zu erstellenden Gesamtkonzepts für die Elbe erfolgen. Er rechne daher mit einer Klärung bis etwa Spätsommer oder Herbst. Die WSV sei angetreten, die Unterhaltungs-Rückstände der Elbe bis Ende 2010 zu beseitigen. Wegen ungünstiger objektiver Gründe wie etwa Eisverhältnisse oder Wasserstände sei dieses Ziel in seinem Bereich erst jetzt in greifbare
Nähe gerückt.
Noch in 2012 seien die letzten acht, schwer beschädigten Buhnen der Schadensklasse 3 repariert worden. Bei einem normalen wasserwirtschaftlichen Jahr sei er optimistisch, dass man dem Unterhaltungsziel, an 345 Tagen im Jahr mindestens 1,60 m Fahrrinnentiefe vorzuhalten, „sehr nahe komme“.

Eine abschließende Entscheidung für den Saale-Seitenkanal stehe noch aus.

In 2012 wurden die wasserbaulichen Bauwerke der Saale inspiziert und Instandsetzungen vorgenommen. Von einer Aufgabe der Wasserstraße Saale könne keine Rede sein: „Wir haben durchaus Signale unserer übergeordneten Dienststellen, dass der Weiterbetrieb der Saale-Schleusen gesichert ist und das entsprechende Haushaltsmittel akzeptiert sind.“   ... weiterlesen

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)