"Saale-Ausbau soll in Fluss Kommen"

Montag, 12. Juli 2004, 10:31 Uhr

"Saale-Ausbau soll in Fluss Kommen"

Mitteldeutsche Zeitung, 12.07.04

"Saale-Ausbau soll in Fluss kommen" Verein setzt sich für industrielle Anrainer ein

Der Verein zur Hebung der Saaleschifffahrt hat sich dafür ausgesprochen, den Ausbau des mitteldeutschen Flusses nunmehr in Angriff zu nehmen und zügig zu vollenden. Nachdem vorige Woche der Baustopp an der Elbe aufgehoben worden sei, schöpfe die an der Saale ansässige Wirtschaft neue Hoffnung, dass endlich auch die Voraussetzungen zur Nutzung der Binnenwasserstraße Saale für Gütertransporte geschaffen werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Wie sehr industrielle Anrainer auf die Schiffbarkeit der Saale angewiesen sind, zeige das Beispiel des Bernburger Zementherstellers Schwenk. Das Unternehmen transportiere derzeit pro Woche rund 5000 Tonnen Zement und Klinker mit Elb-Kähnen ins belgische Antwerpen.

"Weil die Saale nicht verkehrstauglich ist, müssen wir die Fracht erst mit etwa 500 Lkw-Fuhren nach Haldensleben schaffen, um sie dort aufs Schiff verladen zu können"

schildert Werkleiter Uwe Müller die umständliche Prozedur.

"Diese extreme Belastung der Straßen kann kein Umweltschützer wollen"

meint der Manager.

Außerdem belaste dieses Transportverfahren die Kostenbilanz von Schwenk über Gebühr.

"Rund ein Drittel der gesamten Aufwendungen für den Transport besagter Güter nach Antwerpen entstünden allein auf dem Straßenwege bis Haldensleben"

argumentiert Müller. Für Schwenk bedeute das erhebliche Wettbewerbsnachteile.

In einer ähnlichen Situation befänden sich weitere Unternehmen, für die es sich geradezu anbieten würde, Güter via Saale zum Kunden zu bringen, betont der Verein und verweist auf die Bernburger Firmen Kali+Salz und Solvay oder den Getreide- und Agrarhandel Halle. Nur wenn mittelfristig die wirtschaftliche Transportschifffahrt in die Kalkulationen einfließe, würden die Unternehmen langfristig konkurrenzfähig bleiben und Arbeitsplätze sichern können.

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)