Sachsen-Anhalt erhält Unterstützung aus dem BUNDESTAG (1)

Mittwoch, 05. Mai 2010, 22:32 Uhr

Sachsen-Anhalt erhält Unterstützung aus dem BUNDESTAG (1)

Parlamentarische Gruppe Binnenschifffahrt des Bundestages sichert beim Saaleausbau Unterstützung zu

Im Land Sachsen-Anhalt wird die Entscheidung zur Eröffnung des Planfeststellungsverfahrens zum Saale-Seiten-Kanal von Bundesverkehrsminister Ramsauer erwartet.
In Briefen haben die IHK Halle-Dessau, an der Binnenschifffahrt interessierte Unternehmen sowie der Verein zur Hebung der Saaleschifffahrt (VHdS) diese überfällige Entscheidung von Bundesminister Ramsauer gefordert. 

Für die Umsetzung dieses seit 1992 anhängigen Verfahrens erhält Sachsen-Anhalt jetzt entscheidende Unterstützung von der Parlamentarischen Gruppe Binnenschifffahrt des deutschen Bundestages. Der Präsident des VHdS Manfred Sprinzek führte Gespräche mit den Mitgliedern der  Parlamentarischen Gruppe Binnenschifffahrt des Bundestages MdB Torsten Staffeldt (FDP) und  MdB Matthias Lietz (CDU/CSU).
Beide sicherten dem VHdS die Fortsetzung der bereits in den vergangenen Legislaturperioden erfolgten Unterstützung  der jeweiligen Parlamentarischen Gruppe Binnenschifffahrt bei der Vollendung des Saaleausbaus zu. 

MdB Matthias Lietz (CDU/CSU) wird den 56. Schiffertag in Alsleben an der Saale besuchen. Das deutschlandweite Treffen von Schiffervereinen wird in seiner nunmehr 56-jährigen Geschichte erstmals in den neuen Bundesländern durchgeführt. Die Schiffbarmachung der Saale mit Schleusenkanal Tornitz wird im Mittelpunkt der Tagung stehen.

MdB Matthias Lietz (CDU/CSU) (rechts) und Manfred Sprinzek

Sachsen-Anhalt erhält Unterstützung aus dem BUNDESTAG (2)

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)