Sachsen-Anhalts Häfen schlagen mehr Güter um

Dienstag, 10. März 2009, 18:42 Uhr

Sachsen-Anhalts Häfen schlagen mehr Güter um

Verkehrsrundschau, 10.03.2009

Halle. Die Häfen an Elbe, Saale und Mittellandkanal in Sachsen-Anhalt haben im vergangenen Jahr mehr Güter umgeschlagen. Das Aufkommen sei im Vergleich zu 2007 um 4,4 Prozent auf 7,9 Millionen Tonnen gestiegen, teilte das Statistische Landesamt (Destatis) am Dienstag in Halle mit. Das sei nach 2005 das zweithöchste Ergebnis der vergangenen zehn Jahre gewesen. Mehr als jedes dritte Schiff hatte Steine oder Erde geladen. Deutliche Zuwachsraten verzeichnete der Transport von Containern: hier wurde fast um die Hälfte mehr Container umgeschlagen. Die größten Häfen im Land sind in Magdeburg, Aken, Roßlau, Haldensleben und Halle-Trotha. (dpa) 

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)