Schadensbehebung hat Priorität

Samstag, 05. September 2009, 07:53 Uhr

Schadensbehebung hat Priorität

WSD-Ost-Präsident Thomas Menzel schildert Herausforderungen

Mit insgesamt 2.800 Beschäftigten verwaltet die WSD Ost mit Hauptsitz in Magdeburg rund 2.500 km Binnenwasserstraßen. Insbesondere die lange Vernachlässigung der ostdeutschen Wasserstraßen vor der Wiedervereinigung, die Beseitigung der Hochwasserschäden von 2002 und der Ausbau des europäischen Wasserstraßennetzes verlangen der größten aller Wasser-und Schifffahrtsdirektionen vier Einsatz ab.

SuT: Herr Menzel, welche Mittel fließen der WSD Ost aus dem Konjunkturprogramm zu?
Menzel: Uns stehen etwa 76 Mio. EUR für das neue Schiffshe¬bewerk Niederfinow Nord, Unterhaltungsbaggerungen der Fahrrin¬nen, Ersatzinvestitionen und auch für Ersatzneubauten der Eisbrecherflotte zur Verfügung........
SuT: Wie geht es an der Saale weiter?
Menzel: Nach abgeschlossenem Raumordnungsverfahren hat die Obere Landesplanungsbehörde dem WNA Magdeburg elf Maßgaben für die weitere Planung vorgelegt........
weiterlesen

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)