SPC startet Vermarktung für Initiative Binnenschifffahrt und Logistik

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 12:41 Uhr

SPC startet Vermarktung für Initiative Binnenschifffahrt und Logistik

Auftaktveranstaltung im BMVBS spc news 2006-09-19

Die Interessengemeinschaft aus SPC und Initiative Binnenschifffahrt und Logistik hat im Rahmen einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung am 12.09.2006 im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Bonn, vor rund 50 Teilnehmern aus Politik, Wirtschaft und den beteiligten Verbänden über die zukünftige Ausgestaltung der Zusammenarbeit informiert.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Initiative Binnenschifffahrt und Logistik, Herrn Heiner Brixner, erläuterte Georg Waischnor, Managing Director ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (SPC), die zukünftige Organisation des SPC sowie die daraus resultierende Interaktion mit der Initiative Binnenschifffahrt und Logistik. So führte Herr Waischnor aus, dass die am System Wasserstraße Beteiligten durch die Vermarktungsaktivitäten des SPC zusammengeführt und deren Interessen gebündelt werden.

Im Anschluss stellte Herr Christian Betchen, Project Manager Inland Waterway Systems im SPC, den Anwesenden die praktische Umsetzung des Vermarktungsauftrags der Initiative vor. Demnach ist die Belebung der Nachfrage an Binnenschifffahrtsverkehren durch die gezielte Informationen potenzieller Ablader und die Aus- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften eine der wichtigsten Voraussetzungen um Verlagerungspotenzial zu identifizieren.

Als Werkzeug für die zukünftige Vernetzung von Anbietern und Nachfragern nasser Transportlösungen durch das SPC, stellten die Herren Dr. Holger Platz und Ibrahim H. Kalkan, Interports, zudem eine neue Datenbank vor. Die öffentlichen Binnenhäfen bilden dabei die Knoten eines multimodalen Netzwerks, das Verknüpfungen zu allen Verkehrsträgern bereit hält.

Die Veranstaltung endete mit einer konstruktiven Diskussion der Podiumsteilnehmer unter der Moderation von Herrn Karl Michael Probst, Geschäftsführer, Bundesverband der Öffentlichen Binnenhäfen e.V. Das SPC wird Probst zufolge die Wasserstraßen vermarkten und somit ein zentraler Ansprechpartner für Industrie, Handel und Speditionen sein.

Für weitere Informationen:

Initiative Binnenschifffahrt und Logistik, Berlin
Herr Karl Michael Probst
Telefon: +49(0)30-39 80 28 75
E-mail: initiative@system-wasserstrasse.de
Internet: http://www.system-wasserstrasse.de/

ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center, Bonn
Herr Christian Betchen
Telefon: +49(0)228-300 4892
E-mail: betchen@shortseashipping.de
Internet: http://www.shortseashipping.de

 

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)