Transportalternative

Donnerstag, 15. März 2007, 19:27 Uhr

Transportalternative

Saaleschiff statt Lkw, Von Matthias Bartl

Auch wenn die Premiere nicht perfekt ablief, ist sie dennoch gelungen: Nicht mehr per Lkw, sondern per Binnenschiff wurde gestern erstmalig Hüttensand zu Schwenk Zement in Nienburg geliefert. Die Saale als Alternative zu Schiene und Straße - das macht für die Wirtschaft entlang des Flusses ökonomisch längst Sinn. Und damit auch der Ausbau der Saale, um den Fluss vor allem terminsicher nutzen zu können. Allerdings sind die angestrebten Ertüchtigungsmaßnahmen Umwelt- und Naturschützern ein Dorn im Auge.

Man darf gespannt sein, ob die aktuelle Klimadiskussion nur neue Brisanz oder auch neue Sichten in die Debatte bringt. Wenn allein Schwenk nur beim Hüttensand-Transport 1400 Lkw „ablösen“ kann und damit auch deren CO2-Verbrauch, dann ist das ein nicht zu unterschätzendes Argument.

matthias.bartl@mz-web.de

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)