Transportpotenzial wächst

Samstag, 01. November 2003, 09:15 Uhr

Transportpotenzial wächst

Schwenk drängt auf die Saale

Bernburg/MZ/gim. Das Bernburger Werk der Schwenk Zement KG (Ulm) drängt auf die Saale. Der Baustoff-Hersteller will künftig nach eigenen Angaben 200.000 bis 300.000 Tonnen Zement verschiffen und damit deutlich mehr, als bislang vorgesehen. Dies sagte Werkleiter Uwe Müller anlässlich einer Veranstaltung des Vereins zur Hebung der Saaleschifffahrt am Donnerstag in Bernburg. Der Manager bekräftigte die Forderung des Vereins nach einem zügigen Ausbau der Saale.

Einer neuen Umfrage des Vereins in Unternehmen der Region zufolge gibt es derzeit ein Transportpotenzial von fast vier Millionen Tonnen Gütern pro Jahr für diesen mitteldeutschen Wasserweg.

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)