Umweltverbände fordern Baustopp an der Elbe

Sonntag, 29. April 2007, 23:26 Uhr

Umweltverbände fordern Baustopp an der Elbe

Klimawandel erfordere neue Wasserstraßenpolitik – Ministerium weist Vorwürfe zurück www.dieneueepoche.com, 09.04.2007

Magdeburg – Vor dem Hintergrund des fortschreitenden Klimawandels haben die Umweltverbände BUND und WWF Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee zum sofortigen Stopp aller Baumaßnahmen an der Elbe aufgefordert. Während namhafte Klimainstitute vor lang anhaltenden Trockenzeiten mit deutlich weniger Wasser in den Flüssen warnten, planten Tiefensees Wasserstraßenbehörden noch immer mit den historischen Wassermengen des vergangenen Jahrhunderts, kritisierten die Verbände am Mittwoch.

 

Das Bundesverkehrsministerium wies die Kritik umgehend zurück. Die Vorwürfe seien falsch und absurd, erklärte das Ministerium. Die Elbe werde nicht ausgebaut; es werde lediglich der Zustand vor dem Augusthochwasser aus dem Jahr 2002 wiederhergestellt.

 

Die Verbände dagegen erklärten, die derzeitigen Baumaßnahmen hätten eine Mindesttiefe von 1,60 Meter für einen ganzjährigen Güterverkehr zum Ziel. Diese Maßnahmen seien mehr als zweifelhaft, erklärte Georg Rast vom WWF Deutschland. Wegen der Unberechenbarkeit der Elbe und der zunehmenden Unterbrechungen durch Niedrigwasser habe die Wirtschaft längst reagiert, fügte Ernst Paul Dörfler vom BUND-Elbeprojekt hinzu. Viele Elbehäfen hätten bereits auf Schienentransporte umgestellt. Sowohl auf tschechischer als auch auf deutscher Seite bestünden innerhalb des Elbekorridors im Schienennetz große Kapazitätsreserven.

 

Die Umweltschützer forderten, die Bagger- und Bauarbeiten an der Elbe sofort zu stoppen. Statt alle Verkehrsträger parallel auszubauen und Fehlinvestitionen zu riskieren, müsse endlich ein Verkehrskonzept für den Elbekorridor auf den Tisch. „Der Klimawandel erfordert eine neue Wasserstraßenpolitik“, erklärten die Verbände. (AP)

 

 

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)