Vergleich der einzelner terrestrischen Verkehrsträger /dem Fluss angepassten Schiffe

Samstag, 29. November 2008, 06:23 Uhr

Vergleich der einzelner terrestrischen Verkehrsträger /dem Fluss angepassten Schiffe

Jiøí Aster auf dem Elbschifffahrtstag 2008 in Hamburg

Egal was man auf dem Fluss macht, ob man Schleusen, Staustufen baut oder
reguliert, oder wenn man ein künstlichen Kanal baut, eine Wasserstrasse
bleibt immer ein Bestandteil der Natur, da werden weiterhin Frosche, Fische
und andere Lebewesen leben, der Mensch findet da die Erholung und wird da
die Häuser für seine Familien bauen. Wenn aber eine Strasse oder eine
Eisenbahnstrecke ausgebaut wird, dann schafft man nur totes Grundstück und
die Landschaft bleibt für immer zerstört.

Bemerkung zum Thema Entwicklung dem Fluss angepassten Schiffe:
Die Schiffe auf der Elbe haben sich 1000 Jahre dem Fluss angepasst, ich habe
mich selbst an der Entwicklung beteiligt. Schade dass man den alten
Archimedes nicht umgebracht hat.

 

 

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)