Waggon mit Rekordsalz geht nach Skandinavien

Freitag, 16. Dezember 2005, 10:31 Uhr

Waggon mit Rekordsalz geht nach Skandinavien

MZ Bernburg vom 16.12.2005

esco-Werk produziert 2 000 000. Tonne Festsalz

Von unserem Redakteur Lars Geipel

Bernburg/Mz. Für den großen Augenblick hatten die Mitarbeiter des Bernburger Salzwerkes der european salt company (esco) ein großes Plakat entworfen und mit Magneten an dem knallroten Eisenbahnwaggon befestigt. Schließlich kommt es nicht alle Tage vor, dass das Unternehmen, das zur K+S-Gruppe gehört, zwei Millionen Tonnen Festsalz produziert.

Gestern Mittag kurz vor 13 Uhr war es soweit: Das erste Mal seit zehn Jahren wurde die magische Zahl wieder überschritten.

Per Güterzug machte sich die heiß begehrte Ware im strömenden Regen in Richtung Seehafen Wismar auf, wo sie für einen skandinavischen Großkunden verschifft werden soll.

Die in Bernburg bestehenden technischen Kapazitäten ermöglichen die Produktion von bis zu 280 000 Siede- und drei Millionen Tonnen Steinsalz pro Jahr.

Mit seinen 17 Produktions- und Vertriebsstandorten gehört esco, das seinen Sitz in Hannover hat, zu den führenden Salzproduzenten Europas.

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)