Welches Potential hat die Elbe für die Bewältigung des stark zunehmenden Containerverkehrs und der Sondertransporte (Projektladung)?

Donnerstag, 19. November 2009, 14:06 Uhr

Welches Potential hat die Elbe für die Bewältigung des stark zunehmenden Containerverkehrs und der Sondertransporte (Projektladung)?

FAQ's WSD Ost

Der Transport von Gütern auf der Elbe kann nicht nur quantitativ betrachtet werden. Eine alleinige mengenmäßige Betrachtung der Tonnage wird der Produktpalette, der Wertschöpfung und der Standortbedeutung der Unternehmen im gesamten Elbeeinzugsgebiet, die das Binnenschiff nutzen, nicht gerecht.

Bei dem Transport von Containern mit dem Binnenschiff ist in den letzten Jahren eine steigende Tendenz zu verzeichnen. Die Befahrbarkeit der Elbe von Hamburg nach Dresden ist grundsätzlich bereits heute im 3-lagigen Containerverkehr möglich.

Auf der Elbe werden auch hochwertige, sperrige und übergewichtige Güter transportiert, für die es auf Straße und Schiene keine oder nur eingeschränkte Transportmöglichkeiten gibt. Der Transport solcher Güter bestimmt mit zunehmender Tendenz neben der Fahrgast-, Kreuz- und Sportschifffahrt die Bedeutung der Elbe als Verkehrsweg. Dazu gehören hochwertige Transporte von Turbinen, Transformatoren, Generatoren, Kompressoren, Schiffskörpern von Küstenmotorschiffen und Teilen für Windkraftanlagen. So hat zum Beispiel eine 300t-Turbine einen Warenwert von etwa 3,5 Mio. Euro. 2008 wurden allein über den Hafen Dresden 23 Turbinen als Projektladung per Binnenschiff transportiert (Quelle: Sächsische Binnenhäfen Oberelbe).

Eine Verlagerung von Transporten auf den Containerverkehr und die Durchführung von Projektladungen mit dem Binnenschiff lassen für den expandierenden Bereich der Logistikbranche im Hamburger Hafen und entlang der Elbe weiter hohe Zuwachsraten in den deutschen und tschechischen Binnenhäfen erwarten.

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)