Wirtschaftsmotor Hafen Halle-Trotha

Um 1930 eröffnet der Hafen Halle-Trotha als größter Umschlaghafen an der Saale. Er ist heute der einzige öffentliche Hafen an der Saale.

Die Bewirtschaftung übernimmt die Mitteldeutsche Hafen AG. Schon damals verfolgt der Hafen ein Ziel, nämlich die Unterstützung der Wirtschaft.

Auf dem Wasserweg - als günstigstem Transportweg - soll die Versorgung Mitteldeutschlands mit Waren, Material und Gütern gesichert werden. Zusätzlich bietet das Hafengelände dem Handel und der Industrie Lagerplätze mit unmittelbarem Wasser- und Reichsbahnanschluss.

Die Bedeutung des Transportweges Saale bleibt nach dem Krieg vergleichsweise gering, so dass in den 1980er Jahren der Hafen vor allem als Lagerplatz für Kohle dient.

Die Stadt bekommt 1993 den Hafen rückübertragen und gründet die Hafen Halle GmbH als Betreibergesellschaft.

Der Hafen wurde durch hohe Investitionen wieder zu einem leistungsfähigen Umschlagplatz und trimodalen Schnittstelle von Wasserweg, Straße und Bahn ausgebaut.

Die Saale im 20. Jahrhundert

Das Gesicht der Saale verändert sich auch im 20. Jahrhundert entscheidend. 1932 wird der Fluss zwischen Trotha und Calbe für 1000-Tonnen-Schiffe ausgebaut. Mit dem Bau der Saale-Talsperren Bleiloch (1932) und Hohenwarte (1942) sollte durch Zuschusswasser die Fahrrinnentiefe der Elbe und als Nebeneffekt auch der Saale verbessert werden. Kleine Schleusen werden durch Großschleusen ersetzt und Durchstiche vorgenommen.

Nach 1977 wird die Saaleschifffahrt wegen der fehlenden Investitionen stark vernachlässigt. Heute ist die Saale von Naumburg bis Halle-Trotha nur für Schiffe bis 250 Tonnen schiffbar.

Von Halle bis zur Einmündung in die Elbe können zwar Motorgüterschiffe verkehren, doch leider ist der damalige Ausbau bis heute nicht vollendet worden und die Strecke zwischen Halle und der Saalemündung nicht durchgängig für das Europaschiff nutzbar. Ein wirtschaftlich sinnvoller und nutzbringender Gütertransport ist somit unmöglich.

Galerien

Historie und Gegenwart - Bildimpressionen von Matthias Pusch

Aktuelles

Neuigkeiten per RSS Button

Saaleinfo Newsletter

Redaktion © VHdS e.V.
Grafik, Layout © 2005-2018 atnexxt – Agentur für Design und E-Business, Webdesign in Halle (Saale)